FELDSOFT
Office Produkte
  Seite zurück Home Kontakt Seite Drucken

      Soft- + Hardware für SIEMENS®   STEP5® + STEP7®


Startseite
  
 • S5/S7 Doctor
 • S5 für Windows®
 • S7 für Windows®
 • Schnittstellen

 • Preise
 • Kontakt
 • Impressum
 • Links


Neumaschinen
Gebrauchtmaschinen
Dublettensuche




   Preise  |  Kontakt
   

S5 für Windows®



 • 1. Darstellungsarten
 • 2. Import- Exportfunktionen
 • 3. Online-Funktionen
 • 4. DDE-Schnittstelle

 • 5. Simulations-SPS
 • 6. Menuleiste
 • 7. Funktionsleiste
 • 8. Technische Daten



Die S5 für Windows® Software stellt die Werkzeuge zum Erstellen, Korrigieren, Testen und Dokumentieren von Programmen für Speicherprogrammierbare Steuerungen (SPS) zur Verfügung. S5 für Windows® ist für die Programmierung der Familie der SIEMENS Automatisierungsgeräte SIMATIC® S5 unter STEP® 5 vorgesehen. Als Darstellungsarten werden für S5 der Funktionsplan (FUP), Kontaktplan (KOP) und die Anweisungsliste (AWL) genutzt. Weiterhin steht G5 für Windows®, die Grafische Schrittkettenprogrammierung für die S5 Reihe zur Verfügung. Import- und Exportfunktionen werden zur Umwandlung von bereits vorhandenen S5 Programmen verwendet. Damit ist S5 für Windows® in beiden Richtungen kompatibel zu den Original Siemens Programmiergeräten. Mit dem angebotenen EPROMMER können dann die erforderlichen EPROMs erstellt werden.

S5 S7



Erstellen und Korrigieren
Ein Editor zur Erstellung von Symboldateien bzw. Zuordnungslisten mit dem unter Windows bekannten Komfort ist ebenso selbstverständlich wie das Suchen und Ersetzen nach beliebigen Kriterien. Umverdrahten wird zu einem Kinderspiel.

Eine Syntaxprüfung für bereits vorhandene Adressen, symbolisch oder absolut, ist integriert. Der Editor zur Erstellung von Funktionsplänen erlaubt selbst die Darstellung komplexer Funktionen. Auf Bedienkomfort mit der Maus und/oder der Tastatur wurde besonderer Wert gelegt. Querverweise und/ oder die dazugehörige Symboldatei werden adressenrichtig eingeblendet. In diesem Fenster kann die Symboldatei gleichzeitig editiert werden. Die Zuordnung von neuen Adressen mit Syntaxprüfung ist integriert. Anweisungslisten werden mit dem Komfort des Symbol-Editors erstellt. Auch hier kann die von Windows zur Verfügung gestellte Zwischenablage für Netzwerk- und Programm überschreitende Manipulationen benutzt werden. Anweisungslisten sind, soweit darstellbar, in Funktionspläne bzw. Kontaktpläne unwandelbar. Die Darstellung von Funktions- und Kontaktplänen in Form von Anweisungslisten ist immer möglich.

S5 S7



Dokumentieren
S5 für Windows® unterstützt den unter Windows® angewählten Drucker. Die erstellten Programme können mit umfangreichen Kommentaren und mit Fuß- und Kopfzeilen versehen, gedruckt werden. Die Auswahl von Schriftart und Schriftgröße ist dabei selbstverständlich. In der Darstellung Anweisungsliste können absolute und symbolische Operanden sowie Kommentare in einer Zeile gedruckt werden.

S5 S7




 
 
 
 
 
 
 
Gebrauchtmaschinen finden Sie unter:

GebrauchtMaschinen-Journal.de


© F E L D S O F T  Office Produkte - Die verwendeten Texte, Bilder und Grafiken sowie das Layout dieser Seiten unterliegen weltweitem Urheberrecht. Die unerlaubte Verwendung, Reproduktion oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten ist untersagt.
Seite zurückSeitenanfang